10 traditionelle Gerichte Sardiniens

10 traditionelle Gerichte Sardiniens

Wir empfehlen Ihnen diese 10 traditionelle Gerichte Sardiniens unbedingt zu probieren während Ihres Aufenthalts hier:

1. Meeresfrüchte mit Safranfregola

10 traditionellen Gerichte Sardiniens - Meeresfruechte mit Safranfregola Fregola, was auf italienisch Brotkrümmel bedeutet, ist eine in Italien beliebte Pastaart aus Griess. Der Griess wird zu kleinen Bällchen geformt. Es gibt hunderte Rezepte für verschiedenste Arten um Fregola zu kochen, aber die leckerste ist mit Meeresfrüchten zubereitet. Mit Muscheln und Garnelen, dazu etwas Safran-Sauce und ein Stück getoastetes Brot. Sardinien ist der grösste Safranproduzent Italiens. Dieses seltene und leckere Gewürz ist Bestandteil vieler sardischer Gerichte und wird oft auch das “rote Gold” genannt. Der Name kommt daher, dass die Gewinnung des Safrans eine sehr aufwändige Prozedur ist und viel Zeit in Anspruch nimmt. Die Safranstengel werden einzeln von den wunderschönen lila Blumen gepflückt und dann getrocknet. Das Endprodukt kostet fast so viel wie Gold. Der Safran wird im November geerntet und die lila Felder des Safrans sind ein unvergesslicher Anblick.

2. Zuppa Gallurese

10 traditionellen Gerichte Sardiniens - 2. Zuppa gallurese. Zuppa Gallurese oder Zuppa Cuata ist ein typisches Gericht der Region Gallura im Norden von Sardinien, welche sich von Badesi bis San Teodoro bewegt und viele der schönsten Strände beherbergt. Obwohl das Wort Zuppa eigentlich Suppe bedeutet, handelt es sich bei diesem typischen Gericht nicht um eine Suppe sondern eher um eine Form von Lasagne. Anstatt Pastateig werden Brotscheiben verwendet (verschiedene Brotarten). Zwischen die Brotscheiben wird verschiedener Käse gelegt (traditionell Schafskäse). Das wichtigste aber, ist die selbstgemachte Boullion nach Tradition mit Lammfleisch, welche am Schluss über das Brot und den Käse gegeben wird und dann ab in den Ofen. Das Gericht sollte weder flüssig noch trocken sein.

3. Ferkel oder typisch sardisch auch “Porcheddu” genannt

10 traditionelle Gerichte Sardiniens  - 3. Ferkel Das Ferkel sollte zwischen 4 und 6 Kilogramm wiegen und wird am Spiess für mehrere Stunden über dem Feuer gebraten. Das Ferkel wird mit Myrte gewürzt und dann auf einem Korktablett serviert.

4. Spaghetti mit Seeigel

10 traditionelle Gerichte Sardiniens - Spaghetti mit Seeigel Alle, die gerne Meeresfrüchte haben, werden dieses Gericht lieben! Die richtige Zeit, um dieses Menu zu probieren, ist zwischen November und April, da dann die Saison der “ricci di mare” ist. Ausserhalb dieser Monate ist es strengstens verboten Seeigel aus dem Meer zu fischen und auch während der Saison dürfen nur eine gewisse Anzahl Seeigel gefischt werden, damit diese Spezies erhalten bleibt. Wir empfehlen Ihnen dieses Gericht in Castelsardo oder Santa Teresa di Gallura zu testen und dazu einen sardischen Cannonau zu probieren, welcher perfekt mit dem Geschmack des Seeigels harmoniert.

5. Bottarga

10 traditionelle Gerichte Sardiniens - 5. Bottarga Die Bottarga stammt aus einem kleinen Dorf namens Cabras. Die Fischeier der Meeräsche werden luftgetrocknet, danach gepresst und zum Schluss geräuchert. Es kann sowohl gerieben mit Spaghetti oder Linguini serviert werden oder aber als Vorspeise in feinen Scheiben mit Olivenöl.

6. Culurgiones

10 traditionelle Gerichte Sardiniens - 6. Culurgiones Die Culurgiones sind eine Art gefüllte Teigwaren, welche ihren Ursprung in der Ogliastra haben. Gefüllt sind sie mit einer Kartoffel-Käsecreme. Serviert wird diese Köstlichkeit mit frischer Tomatensauce und Basilikum oder mit Butter und Salbei.

7. Tintenfischsalat

10 traditionelle Gerichte Sardiniens - 7. Tintenfischsalat Dieses Gericht wird normalerweise als Vorspeise serviert und die Hauptzutat ist natürlich sardischer Tintenfisch. Der sardische Tintenfisch ist kleiner als die gängigen Tintenfische und daher auch feiner und sehr lecker. Der Tintenfischsalat wird mit Kartoffeln und Sellerie angerichet und mit Knoblauch, Petersilie, Olivenöl und Zitronensaft gewürzt.

8. Lamm mit Artischocken

10 traditionelle Gerichte Sardiniens - 8. Lamm mit Artischocken Dieses typisch sardische Gericht wird oftmals um Ostern gekocht, da dann sowohl frisches Lammfleisch wie auch frische Artischocken gut zu finden sind und somit die wichtigste Zutaten für dieses Gericht garantiert sind. Das Lamm sollte mindestens eine Stunde gekocht werden, bevor die Artischocken hinzugegeben werden. Zu diesem Gericht empfehlen wir einen Vernaccia Wein aus Sardinien.

9. Hummer “katalanischer Stil”

10 traditionelle Gerichte Sardiniens - 9. katalanischer Stil Dieses Gericht stammt aus Alghero, einer katalanischen Stadt im Nordwesten Sardiniens. Die Hummer werden selbstverständlich direkt vor der Küste Algheros gefischt und dann in den lokalen Restaurants gekocht und als Salat serviert. Mit frischen Tomaten und Zwiebeln angereichert wird dies eine Speise, die Sie so schnell nicht wieder vergessen werden.

10. Seadas

10 traditionelle Gerichte Sardiniens - 10. Seadas Der typisch sardische Dessert; eine frittierte Teigtasche gefüllt mit Käse (normalerweise junger Schafskäse) und leichtem Zitronenaroma. Serviert wird dieser Dessert mit Honig übergossen oder mit Zucker bestreut. Wir empfehlenen Ihnen hierfür Orangenblütenhonig oder Wildblumenhonig zu verwenden.

Back to top

Get our latest news!

Sign up for exclusive email updates on our new villas, special offers and holiday ideas.